Er ist da! Jungenberg Chardonnay 2015

 In Weine

Der neue Jahrgang unseres Chardonnay Jungenberg 2015 ist ab sofort verfügbar. Es ist bereits der 10te Jahrgang dieses Weins und somit der längst gediente Weißwein unseres jungen Weinguts.

Der Wein lagerte in 500 Liter Fässern und wurde teilweise in Beton Ei vergoren. Wesentlich ist auch die Reduzierung der Alkoholwerte durch die Umstellung auf biologische Bewirtschaftung und frühere Erntezeitpunkte. Dem 2015er kennt man sonnenreichen und vollreifen Jahrgang trotz allem an. Saftig, dicht und lang präsentiert sich der Wein. Die Lagentypische Anis und Karambole sind wie immer prägende Aromen. Salzigkeit und zarter Gerbstoff machen den Wein kompakt und trinkanimierend.

Ich kann mich noch sehr gut an die Entstehung des ersten Jahrgangs 2006 erinnern – es waren nur knapp 600 Flaschen. Ein guter Freund hatte mir ein Barriquefass geschenkt und ein zweites hab ich mir irgendwo besorgt. Zu dem Zeitpunkt hatte ich mich schon durch meinen vorangegangenen Job mit großen Burgundern beschäftigen dürfen und zudem auch einige Chardonnays aus der Lage Jungenberg verkostet. Also wusste ich ziemlich genau was ich tat, das Ergebnis war aber trotzdem nicht berechenbar und für mich umwerfend. Für diesen Wein haben wir damals auch das klassische Altenburger Etikett entworfen. Es war nicht einfach, ohne grafische Symbole und Schnick-Schnack ein harmonisches und ausdrucksstarkes Design zu kreieren. Der 2006-er gehört neben dem 2008-er, dem 2012-er und dem 2013-er zu meinen bisherigen persönlichen Lieblingen. Wir werden sehen, ob sich auch der 2015-er in diese Serie einreiht.

Zu verkosten gibt es den Jungenberg 2015 bei uns am 5.5.2017 im Rahmen unseres Tasty Friday Afternoon. Und vielleicht mach ich ja auch einen 2011-er dazu auf…

Freue mich von Euch zu hören,
Markus Altenburger

 

Recent Posts

Leave a Comment

Contact Us

Wir freuen uns von Euch zu lesen!

Not readable? Change text.